Lokalwerte

Sie möchten Ihr Geld aktiv im Appenzellerland anlegen? Dann stehen Ihnen folgende Unternehmen zur Verfügung.

Hof Weissbad AG

Selbst die sieben Appenzeller Initianten hätten sich diesen Erfolg kaum erträumen lassen. Was im Jahre 1992 mit grossen Risiken, mit viel Mut und einem enormen zeitlichen Aufwand gestartet wurde, hat sich zu einem der besten Hotel-Unternehmen der Schweiz entwickelt.

1994 konnte das Hotel Hof Weissbad mit 42 Mitarbeitenden eröffnet werden. Genau CHF 32 Mio. wurden in die Infrastruktur investiert. Es entstand ein für damals einmaliges Konzept: eine Kombination aus Hotel, Klinik, Gesundheitszentrum, Seminarzentrum und Wellness-Bereich. In den letzten 23 Jahren konnten zusätzliche CHF 32 Mio. in die Infrastruktur und in die Erweiterung rund um das Stammhaus investiert werden. Die Arbeitsplätze sind auf 187 gestiegen, davon 125 Appenzeller – das wohl grösste Kapital eines jeden Unternehmens.

(Quelle: Hof Weissbad AG, 2017)
 

Kursdetails (alle Angaben ohne Gewähr und in CHF)

Valor-Nr. Anzahl Geld Geld-Kurs Brief-Kurs Anzahl Brief letzter Preis
199.268 2 1'650.00 1'750.00 10 1'750.00

Kurse vom 17.11.2017

Kursentwicklung (letzter Preis)
1'750.00
+0.00% (+0.00)
17.11.2017 | 13:45

Hoher Kasten Drehrestaurant und Seilbahn AG

Die Seilbahn von Brülisau auf den Hohen Kasten wurde 1964 eröffnet und erreichte 1971 die höchste Gästezahl. Anschliessend setzte ein Niedergang ein, der 2002 in einer finanziellen Sanierung mit einem Kapitalschnitt von CHF 500 auf CHF 50 pro Aktie endete.

Der neue VR leitete 2003 mit der Idee für ein Drehrestaurant die Wende ein. 2006 wurde das Kapital um CHF 6 Mio. neues Kapital auf CHF 7,6 Mio. erhöht. Bereits 2008 wurde das neue Drehrestaurant eröffnet (CHF 9,6 Mio.) und führte zum erwünschten Erfolg. Die Gästezahl verdoppelte sich, und der Cashflow wurde auf das Achtfache gesteigert.

2009 wurde die Konzession bis 2034 verlängert (CHF 1,8 Mio.), 2010 beide Kabinen ersetzt (CHF 0,9 Mio), 2011 die Talstation komplett umgebaut und erweitert (CHF 2,3 Mio.), 2012 der geologische Wanderweg saniert (0.1 Mio.) und 2016 der neue Europa-Rundweg eingeweiht (CHF 2,9 Mio.). Das Cashflow-Ziel von CHF 800'000 wird Jahr für Jahr übertroffen. Das Unternehmen gilt heute in vielerlei Hinsicht als touristischer Vorzeigebetrieb.

Die Aktien mit einem Nominalwert von CHF 50 haben sich seit der Kapitalerhöhung fast verdoppelt. Normalerweise werden die Aktien in Paketen à 20 Aktien gehandelt.

(Quelle: Hoher Kasten Drehrestaurant und Seilbahn AG, 2017)
 

Kursdetails (alle Angaben ohne Gewähr)

Valor-Nr. Anzahl Geld Geld-Kurs Brief-Kurs Anzahl Brief letzter Preis
1.092.387 20 94.00 99.00 50 95.00

Kurse vom 17.11.2017

Kursentwicklung (letzter Preis)
95.00
+0.00% (+0.00)
17.11.2017 | 09:55

Säntis-Schwebebahn AG

Nach nur zwei Jahren Bauzeit wird aus dem Traum Wirklichkeit. Am 31. Juli 1935 wird die Säntis Schwebebahn als erste Seilbahn im Alpstein eröffnet. Die beiden Kabinen befördern je 35 Passagiere. Damals kostete die Fahrt 10 Schweizer Franken.

Heute gleitet man fast schwerelos mit der Schwebebahn hinauf zum Säntisgipfel. Während der zehnminütigen Fahrt liegt einem die Schwägalp in luftiger Höhe zu Füssen. Modernste Infrastruktur sorgt ausser- und innerhalb der Kabine für höchsten Fahrkomfort. Pro Kabine können heute maximal 85 Personen befördert werden.

Auf dem Gipfel, auf 2502 m ü. M., ist die Freiheit unbegrenzt. Ebenso grenzenlos sind die kulinarischen und kulturellen Möglichkeiten. Die Panorama-Restaurants, eines mit Bedienung und eines mit Selbstbedienung, verfügen über eine leistungsfähige Küche und viel Platz für Veranstaltungen aller Art.

Eingebettet in einer der schönsten Bergkulissen Europas, wurde im Dezember 2015 zudem das neue Hotel auf der Schwägalp eröffnet.

(Quelle: Säntis-Schwebebahn AG, 2017)
 

Kursdetails (alle Angaben ohne Gewähr und in CHF)

Valor-Nr. Anzahl Geld Geld-Kurs Brief-Kurs Anzahl Brief letzter Preis
97.537 3 855.00 905.00 10 905.00

Kurse vom 17.11.2017

Kursentwicklung (letzter Preis)
905.00
+0.00% (+0.00)
17.11.2017 | 08:45

LSB Jakobsbad-Kronberg AG

Im Herzen des Appenzellerlandes erhebt sich der Kronberg aus der Hochebene von Gonten. Er ist der Familien- und Freizeitberg: Hier treffen sich kleine und grosse Abenteurer, Geniesser und Wanderer.

Im Sommer wartet der Kronberg bereits an der Talstation der Luftseilbahn mit vier tollen Attraktio­nen auf: der Bobbahn, dem Seilpark, dem Naturspielplatz und dem ersten Motorikpark der Schweiz. Und oben auf dem sanften Rücken des Kronbergs erwartet die Gäste eine fantastische Aussicht. Von hier aus star­ten Paraglider in alle Him­mels­­richtungen und für kleine wie auch grosse Wanderfreunde geht es auf ins weite Wanderpa­radies.

Wenn der Kronberg sein Winterkleid anzieht, bringt die Luftseilbahn die Gäste bequem zum Start des längsten Schlittelweges der Ostschweiz, einer rund 7 Kilometer Strecke vom Kronberg-Gipfel nach Jakobs­bad. Entlang der Winterwanderwege und der reizvollen Schneeschuhrouten eröffnen sich den Gästen hingegen stille Horizonte und ruhige Wege raus aus Hektik und Eile.

(Quelle Luftseilbahn Jakobsbad-Kronberg AG, 2017)
 

Kursdetails (alle Angaben ohne Gewähr und in CHF)

Valor-Nr. Anzahl Geld Geld-Kurs Brief-Kurs Anzahl Brief letzter Preis
205.291 2 1'740.00 1'840.00 2 1'850.00

Kurse vom 17.11.2017

Kursentwicklung (letzer Preis)
1'850.00
+0.00% (+0.00)
17.11.2017 | 08:45

LSB Wasserauen-Ebenalp AG

Die Luftseilbahn Wasserauen-Ebenalp AG befördert seit 1955 jährlich bis zu 250'000 Besucher von Wasserauen (868 m ü.M.) auf die Ebenalp (1644 m ü.M.). Gäste aus aller Welt finden mit der Luftseilbahn den bequemsten Zugang zum weltbekannten Äscher-Wildkirchli. Die prähistorischen Stätten in den Wildkirchlihöhlen vermitteln ein eindrückliches Natur- und Kulturerlebnis. Wanderern bietet die Ebenalp, als Sonnenterrasse des Alpsteins, einen attraktiven Einstieg ins vielfältige Wandergebiet Alpstein mit Aufstiegsmöglichkeiten bis zum Säntis. Auch für Gleitschirmflieger und Kletterer ist die Ebenalp ein bekanntes Ziel. Die Gastronomiepartner leisten einen wesentlichen Beitrag für ein unvergessliches, erholsames Gipfel-, Ausflugs- und Freizeiterlebnis. Für Wintersportler aus der Umgebung wird zusammen mit einer privaten Genossenschaft das kleine familiäre Skigebiet Ebenalp-Horn betrieben. Die Unternehmung ist bei der regionalen Bevölkerung, Aktionären, Gewerbe und Tourismusorganisationen stark verankert.

(Quelle: Luftseilbahn Wasserauen-Ebenalp AG, 2017)
 

Kursdetails (alle Angaben ohne Gewähr und in CHF)

Valor-Nr. Anzahl Geld Geld-Kurs Brief-Kurs Anzahl Brief letzter Preis
205.581 1 11'200.00 13'200.00 1 11'500.00

Kurse vom 17.11.2017

Kursentwicklung (letzter Preis)
11'500.00
+0.00% (+0.00)
17.11.2017 | 08:45
Lokalwerte
  • Regional investieren
  • Langfristig investieren
Steuerwerte Lokalwerte
Anlagecheck

Gerne prüfen wir gemeinsam mit Ihnen in einem persönlichen Anlagecheck Ihre aktuelle Vermögenssituation und geben Ihnen Tipps zu möglichen Optimierungen.

Termin vereinbaren

Möchten Sie weitere Informationen? Oder haben Sie Fragen? Gerne besprechen wir dies mit Ihnen telefonisch oder bei einem persönlichen Gespräch.

Ihr Kontakt
Zurück zur Seite
Schnellsuche